Vereinsleben

Vereinsleben

The Sandbox Josephs – „Die Orgel muss her!“ (19.10.2019 / 20:00)

Am Samstag, den 19. Oktober 2019, ab 20:00 Uhr geben „The Sandbox Josephs“ ein Benefizkonzert für den Neubau der Kirchenorgel von Herz Jesu im großen Pfarrsaal des Gemeindehauses von Herz Jesu (Katholischer Kirchenplatz 8, 91054 Erlangen).

Unter dem Schlachtruf „Die Orgel muss her!“ spielen The Sandbox Josephs 100% Handmade Roots Music, eine experimentierfreudige Mischung aus Folk, Bluegrass, Blues, Country.

Weitere Informationen unter https://www.sandbox-josephs.com/

Facebook: https://www.facebook.com/thesandboxjosephs/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCYO4ny_XXQL4vq6W1pJXLIA

Ökumenische Orgelnacht am 12.10.2019 / 19:30

In der Pfarrkirche St. Bonifaz (Ecke Hofmannstraße/Sieboldstraße, Erlangen) findet am 12. Oktober 2019 wieder die „ökumenische Orgelnacht“ statt.

Als zentrale Werke des Programms erklingen die Orgelsonaten Nr. 19 g-moll und Nr. 18 A-Dur von Joseph Rheinberger.
Es spielen Prof. Konrad Klek  (Universitätskirchenmusikdirektor, FAU Erlangen) und Norbert Kreiner (hauptamtlicher Kirchenmusiker des kath. Dekanats Erlangen, stv. Vorsitzender des Orgelbauvereins). Der Eintritt ist frei! Beginn ist um 19:30 Uhr.

Speinsharter Bläseroktett (5.10.2019 / 18 Uhr)

Die schönsten Kompositionen für großes Bläserensemble entstanden in Böhmen. Am Samstag, den 5. Oktober 2019, um 18 Uhr wird das Speinsharter Bläseroktett in der Herz Jesu-Kirche (Katholischer Kirchenplatz 12, 91054 Erlangen) zum Auftakt unserer Konzertreihe „Klingender Herbst 2019“ Werke tschechischer Komponisten zu Gehör bringen. Neben Parthiten von Josef Mysliveček und Franz Krommer erklingen Ausschnitte aus „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn.

Ensembles aus Holz- und Blechbläsern kamen um das Jahr 1770 in Mode. Sie wurden als „Harmoniemusik“ bezeichnet und besonders für Freiluftkonzerte oder Tafelmusiken eingesetzt. Vor allem in Böhmen gehörte die Harmoniemusik zum guten Ton von Adelshäusern, die damit ihre geladenen Gesellschaften unterhalten konnten. Besonders böhmische Komponisten verstanden es, für diese Besetzung zu schreiben. Zum Schönsten gehören die Werke von Josef Mysliveček und Franz Krommer, die am 5. Oktober in Herz Jesu zu hören sind.

Das Speinsharter Bläseroktett wurde im Jahr 2014 ins Leben gerufen und setzt sich vorwiegend aus Musikern aus dem Raum Bayreuth zusammen. In der Besetzung zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei Hörner und zwei Fagotte, unterstützt von einem Kontrabass, widmet sich das Ensemble vor allem der Bläserliteratur des 18. Jahrhunderts.

Der Eintritt ist frei um Spende nach eigenem Ermessen am Ausgang für den Orgelneubau wird gebeten.

 

Fränkisches Kammerorchester

Konzert des Fränkischen Kammerorchesters
in der Herz-Jesu-Kirche Erlangen, Katholischer Kirchenplatz 12 / 91054 Erlangen,
am Freitag, den 28. Mai 2019 um 20:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten!

Josquin des Prés – Respiratio

Konzert des Vokalensembles Josquin des Prés
in der Herz-Jesu-Kirche Erlangen, Katholischer Kirchenplatz 12
am 25. Mai 2019 um 19:30
(Katholischer Kirchenplatz, Erlangen).
Der Erlös des Konzertes kommt dem Orgelneubau zu Gute!

Im aktuellen Programm ‚Respiratio‘ Vier Elemente – Luft‘ lädt das Ensemble als Auftakt eines geplanten vierteiligen Zyklus über die vier Elemente ein zu einer Betrachtung über “ Luft – Atem – Geist“.

Weitere Informationen unter:
http://www.josquin-ensemble.de/

Mitgliederversammlung am Donnerstag, 16.5.2019, 19.30 Uhr

Herzliche Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung unseres Orgelbauvereins am kommenden Donnerstag, den 16.5.2019, um 19.30 Uhr im großen Pfarrsaal von Herz Jesu (Katholischer Kirchenplatz 8, 91054 Erlangen)!

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung stehen  satzungsgemäß nach zwei Jahren wieder Wahlen des Vorstandes und der Kassenprüfer an.
Wer sich zur Wahl für den Vorstand des Orgelbauvereins oder der
Kassenprüfer stellen oder jemanden vorschlagen möchte, ist herzlich
eingeladen! Wir bitten um Mitteilung der Vorschläge über das Kontaktformular unserer Homepage oder direkt an info@orgelbauverein-herz-jesu.de .

Natürlich ist auch ein Vorschlag noch in der Mitgliederversammlung selbst möglich.

 

vox nova – ubi caritas (13.4.2019, 17 Uhr)

Das in 2017 und 2018 begeistert aufgenommene a- cappella-Programm „Ubi Caritas“ wird ein drittes Mal als Benefizkonzert-Reihe aufgelegt. Die vox nova wurde von Gemeinden in ganz Bayern eingeladen, um dort für einen guten Zweck zu musizieren.
Konzerttermin bei uns ist am Samstag, den 13. April 2019, um 17 Uhr
in der Herz Jesu-Kirche (Katholischer Kirchenplatz 12, 91054 Erlangen).

Der Eintritt ist frei! Um Spenden wird gebeten.

Vier zeitgenössische Vertonungen der Gründonnerstags-Antiphon „Ubi Caritas“ von Morten Lauridsen, Ola Gjeilo, Ko Matsushita und Jakub Neske bilden den Rahmen dieses Programm. Dazwischen erklingen Motetten zur Passion von Giaches de Wert, Tomas Luis de Victoria, Jan Dismas Zelenka, Anton Bruckner und Francis Poulenc.

Jakub Neske, der Komponist des Auftragswerks für dieses Programm, reist mit dem Chor und wird sein Opus selbst dirigieren.
Die vox nova singt in Kammerchorbesetzung unter der Leitung von Andreas Stadler.

Mit der neuen Definition eines Projektchores trat die vox nova im Jahr 2010 erstmals in Erscheinung. Seither wirkt die Münchner Gruppe ihrem Motto „Unsere Stimmen – Ihre Musik“ gemäß in interessanten, oft genreübergreifenden Produktionen mit und veranstaltet selbst Konzerte mit feiner Kammer- und A-cappella-Musik. Bei durchschnitt-lich sechs Projekten im Jahr engagiert sich die vox nova in vielerlei Hinsicht sozial, beispielsweise durch die Gestaltung ganzer Benefiz-Konzertreihen, im In- und Ausland.

Die vox nova arbeitet mit unterschiedlichen Dirigenten, derzeit sind dies Christian Seidler, Andreas Stadler und Felix Mayer. Sie kann aufgrund ihrer flexiblen Struktur Besetzungen von drei bis über 100 Sängerinnen und Sängern realisieren, die dem jeweiligen Stil und den musikalischen Anforderungen gerecht werden.

Weitere Informationen unter: www.voxnova.de/concert/ubicaritas

 

„Ubi Caritas“ 2017: die vox nova unter der Leitung von Jakub Neske in der Christuskirche

Schwesterhochfünf – das Vokalensemble aus fünf echten Schwestern

… geben am nächsten Samstag, 16. März 2019, um 19 Uhr in der Herz Jesu-Kirche ihr „Frühlingskonzert“!

Unter dem Titel „Wenn ich ein Vöglein wär…“ besingen die fünf leiblichen Schwestern den Frühling. Viel Volkslied, ein wenig Renaissance, ein bisschen Pop – und das alles voller Frische und Frühlingslaune!

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. Der Erlös kommt natürlich dem Orgelneubau zugute!

Weitere Informationen unter:
http://www.schwesterhochfuenf.de/

Engelszungen für die neue Orgel – Der Orgelbauverein am Altstädter Weihnachtsmarkt

Am Freitag, 14.12.2018, ist der Orgelbauverein Herz Jesu am Altstädter Weihnachtsmarkt auf dem Altstädter Kirchenplatz (Erlangen)!

Neben der Möglichkeit, Mitglied im Orgelbauverein zu werden, besteht natürlich die Möglichkeit zur Übernahme von Pfeifenpatenschaften – auch ein Weihnachtsgeschenkmöglichkeit für alle, die gerne keinen Plastikmüll, sondern etwas Bleibendes schenken möchten! – Weiterhin kann man gegen Spende auch noch Wachsfiguren der Spendenaktion „Mit Engelszungen für die Herz Jesu-Orgel“ und Kerzen, jeweils aus reinem Bienenwachs, sowie selbstgemachte Marmeladen in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen erhalten.

Besuchen Sie uns doch einfach am 14.12.2018 beim Weihnachtsmarkt auf dem Altstädter Kirchenplatz!